Alle Beiträge von lklimani

Alle Restaurants geschlossen

In ganz Deutschland müssen im November 2020 alle Restaurants schließen – und somit auch wir. Was wir aus leicht nachvollziehbaren Gründen sehr bedauern. Nicht nur, weil uns dies wirtschaftlich hart trifft, sondern weil wir in dieser Zeit auch unserer Leidenschaft nicht nachgehen können: Sie als unsere Gäste zu verwöhnen.

Um nicht in einer November-Depression zu versinken, bleibt uns nur die Hoffnung, dass es bei den angekündigten 4 Wochen Lockdown bleibt und wir (und alle anderen Restaurants auch) im Dezember wieder öffnen und für Sie da sein können. Um Ihnen – und uns – die Wartezeit wenigstens ein klein wenig zu erleichtern, werden wir Ihnen jeden Donnerstag, Freitag und Samstag wieder Schlemmereien To Go anbieten:

BESTELLEN
Do/Fr/Sa von 15:00 bis 20:00 Uhr per Telefon: 0821 / 246 4884
ABHOLEN
von 17:30 bis 20:30 Uhr direkt im Restaurant (Siegfriedstr. 2, Neusäß) 
BEZAHLEN:
bequem per Karte oder in bar. 
GRATIS:
Dessert ab einem Bestellwert von 25,00 €

BLEIBEN SIE GESUND!

Heiraten im LIMANI

Wer den Hafen der Ehe ansteuert, ist im LIMANI am richtigen Ort – ist dies doch das griechische Wort für Hafen. Gestern hat ein Brautpaar im neu renovierten LIMANI sein Hochzeitsfest gefeiert. Gute Stimmung bei leckerem Essen in ansprechendem Ambiente.



Gerne helfen wir auch Ihnen, Ihr Fest zu einem ganz besonderen Ereignis werden zu lassen.

Kunst auf dem Teller, Kunst an der Wand

Im Restaurant Limani in Neusäß kann man nicht nur griechische Kochkunst genießen, sondern auch griechische Motive eines Neusässer Künstlers: Klaus Mayr aus Hainhofen und seine Impressionen von Milos und Amorgos.


Im Mai 2020 wurde das Lokal renoviert – nun kommen die Kunstwerke von unserem Stammgast Klaus Mayr noch besser zur Geltung und erhalten die Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die sie verdienen.


Käufliche Kunst

Man kann die Kunstwerke auch kaufen – ohne Angst haben zu müssen, dass die Dekoration des Limani danach unvollständig bleibt. Wo Sie eine Lücke hinterlassen, füllen wir wieder auf: mit einem echten Mayr.

Übriges, die Bilder sind nicht nur käuflich zu erwerben, sie sind auch erschwinglich. Details zu den Bildern und wie sie in Ihren Besitz kommen können, erzählt Klaus Mayr nachfolgend persönlich. Und mit ein bisschen Glück lernen Sie ihn bei Ihrem nächsten Besuch persönlich kennen.


Aquarell
Das Aquarell lebt von Licht und Schatten und zueinander stehenden Farbflächen. Gerade diese Kombinationen findet man auf den Kykladen Inseln in Griechenland.
Die ausgestellten Bilder entstanden auf zwei Malreisen auf Amorgos und Milos im Mai – Juni 2018 und 2019
Es sind architektonische Motive wie Kirchen, Kapellen und Gassen; sowie Landschaften, die von bizarren, vielfarbigen Felsformationen und türkisblauem Meer geprägt sind.
Gerade die Farbkontraste und das Spiel mit Licht und Schatten machen die Bilder lebendig und spannend.


Alle ausgestellten Bilder können erworben werden. Die einzelnen Bilder kosten jeweils 200 €.

Klaus Mayr


CORONA HINWEISE

Wie alle Restaurants mussten auch wir aufgrund der im Rahmen der CoViD-19-Pandemie erlassenen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen unser Lokal schließen – eine sehr schwierige Zeit für uns.

Aber wir haben die Zeit genutzt und unser Restaurant aufwändig renoviert und verschönert. Damit Sie sich besonders wohl fühlen.

Wir freuen uns, dass wir nun wieder für Sie da sein dürfen und freuen uns auf Ihren Besuch. Damit Sie sich dann nicht nur wohl und rundum gut versorgt fühlen, sondern auch sicher, werden wir bis auf weiteres nur einen Teil der Tische vergeben. So haben Sie immer den schützenden Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m zu fremden Gästen.

Derzeit ist unser Restaurant – im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen – nur bis 22 Uhr geöffnet, im Außenbereich bis 20 Uhr. Und das täglich von Montag-Samstag (Sonntag ist Ruhetag).

SEIEN SIE UNBESORGT! Denn für Ihre Sicherheit wird gesorgt. Wir setzen das von der Bayerischen Staatsregierung aufgrund der Corona-Pandemie erstellte „Hygienekonzept Gastronomie“ um.